Was hilft gegen Kopfdruck?

Kopfdruck kann durch Übersäuerung bedingt sein

„Täglich machte sich bei mir ein schleichender Kopfdruck bemerkbar, der im Tagesverlauf immer stärker wurde. Mal konnte ich den schmerzartigen Druck bewusst wahrnehmen, mal empfand ich das unangenehme Gefühl eher unbewusst. Durch Zufall fiel mir in der Apotheke ein Flyer in die Hand zum Thema Ernährung. Thema war unter anderem das Säure-Basen-Gleichgewicht. Dies war der Anfang meiner Recherche in eigener Sache. Als Berufstätige kann ich aus Zeitgründen  nicht immer vollwertig kochen. Um sicher zu gehen, dass mein Mineralhaushalt ausgeglichen ist, besorgte ich mir noch ein Basenpulver, das ich nun täglich nehme. Meine Kopfschmerzen haben sich verbessert, ich fühle mich insgesamt fitter. Was für ein Glück!“

Wenn im Körper nicht mehr ausreichend Mineralstoffe vorhanden sind

Dorothea G. aus Düsseldorf ist nicht die Einzige, die über diese Beschwerden klagt. Wenn im Körper nicht mehr ausreichende Mengen der richtigen Mineralstoffe vorhanden sind, kann dies zu Verspannungen, Problemen mit dem Rücken oder eben schmerzartigem Kopfdruck führen. Bei einer Übersäuerung funktioniert das ausreichende Ausatmen von Kohlendioxid aus der Lunge nicht mehr. Auch die Nieren scheiden nicht genügend Säure aus. Tägliche Kopfschmerzen schränken uns in unserem Tun ein und wirken sich negativ auf unser allgemeines körperliches Wohlbefinden und somit auf unsere Psyche aus. Sind die Kopfschmerzen durch Übersäuerung bedingt, können eine erhöhte Zufuhr an basischen Lebensmitteln und ein natürliches Basenpulver schnell Abhilfe verschaffen.

BasenCitrate Pur enthält nur natürliche Inhaltsstoffe und kann dafür sorgen, den Mineralstoffhaushalt wieder auszugleichen. Mineralien wie Calcium, Magnesium und Kalium sind für unseren Stoffwechsel und eine gesunde Psyche besonders wichtig. Das Basenpulver gibt dem Körper damit alles, was wir im stressigen Alltag nicht immer durch Nahrungsmittel zu uns nehmen können. Kein Wundermittel, aber ein kleiner Helfer für jeden Tag. Um Kopfdruck zu verringern, empfehlen wir täglich 1-2 Messlöffel Basenpulver, eingerührt in ein mineralstoffreiches Wasser, zu trinken – für einen Alltag mit Energie!